Die KO-Runde im Vereinspokal

8 Spieler kämpften heute um den Einzug in die nächste Runde.
Die Überraschung des Abend war die Partie Goratzka – Dombrowski.
In einer spannenden Partie konnte Richard das Match für sich entscheiden.

Die Ergebnisse im Überblick:
Goratzka – Dombrowski 0:1
Vicktor – Naumann 1/2:1/2 SCHNELLSCHACH 0:1
Fleischauer – Vorschütz 0:1
Zarges – Lappessen 1:0

Auslosung für die nächste Runde:
Dombrowski – Vorschütz
Naumann – Zarges

Die Farbverteilung wird am Spielabend ausgelost!

Nachholpartie und Paarungen im Vereinspokal

Acki Goratzka gewinnt gegen Lothar Wanitzek die noch ausstehende Nachholpartie. Somit stehen die Paarungen für die nächste Runde fest.

Die Paarungen der nächsten Runde am 20.07.17

Fleischhauer – Vorschütz
Zarges – Lappessen
Vicktor – Naumann
Goratzka – Dombrowski

Letzten Spieltag der Vorrunde des Vereinspokals

Am letzten Spieltag der Vorrunde des Vereinspokals konnten sich in Gruppe 1 Stephan Zarges und Thomas Fleischhauer für das Viertelfinale qualifizieren.

Ebenfalls qualifiziert haben sich Stefan Vorschütz und Martin Lappessen in Gruppe 2. In Gruppe 3 war Christian Vicktor bereits qualifiziert. Die Nachholpartie zwischen Lothar Wanitzek und Axel Goratzka entscheidet hier über den zweiten Platz. In Gruppe 4 haben Klaus Naumann und Richard Dombrowski bereits 2 Punkte. Didi Warnke könnte mit einem Sieg in der Nachholpartie gegen Richard Dombrowski ebenfalls 2 Punkte erreichen.

 

Vorrunde 3:
Guttschick   - Zarges      0 : 1
Fleischhauer - Boldt       1 : 0

Lohkämper    - Vorschütz   remis
Lappessen    - Luszick     1 : 0

Wanitzek     - Goratzka    Nachholpartie
Vicktor        spielfrei

Bittner      - Warnke      0 : 1
Naumann      - Dombrowski  0 : 1

3. Runde im Vereinspokal mit Überraschungen.

Sicherlich nicht zu erwarten, war der Sieg von Richard Dombrowski (2. Mannschaft),gegen den Verbandsliga-Spieler Klaus Naumann. In einer eher taktisch vorgetragenen Weiß-Partie konnte Richard seine große Turniererfahrung voll zur Geltung bringen.

Nachholpartie: Wanitzek-Gorazka
Spielfrei: Christian Vicktor

Blitz-Vereinsmeisterschaft (Runde 2)

Nur 7 Schachfreunde fanden sich heute zur 2. Runde der Blitz – Vereinsmeisterschaft ein.
Geteilte Erste wurden Thomas und Stefan.

Runde 1 2 3 4 5 6 7  Punkte
1. Thomas Fleischh. 1 1 0,5 1 1 1  – 5,5
2. Stefan Zarges  – 1 1 0,5 1 1 1 5,5
3. Christin Vicktor 1 0,5 0 1 1  – 0 3,5
4. Klaus Naumann 1 0 1  – 0 0 0,5 2,5
5. Thomas Lohkäm. 0 0  – 0,5 0 1 0,5 2
6. Martin Lappessen 0  – 0 0 0 0 1 1
7. Manfred Boldt 0 0,5 0 0,5  – 0 0 1

 

Vorzeitige Entscheidung im Schnellschach

Tagessieger Klaus Naumann

Ein zweiter Platz in der vorletzten Runde der Schnellschach-Vereinsmeisterschft reichte Christian Vicktor heute, um sich den Meistertitel zu sichern. Mit 97 Punkten in der Gesamtwertung führt er uneinholbar vor Titelverteidiger Thomas Fleischhauer, der mit 91 Punkten auf Platz zwei liegt und auch mit einem Sieg in der letzten Runde maximal 96 Punkte erreichen könnte. Für Christian Vicktor ist es bereits der vierte Meistertitel in diesem Turnier. Die heutige 4. Runde konnte, bei allerdings schwacher Beteiligung, Klaus Naumann für sich entscheiden.

 

 

1 2 3