Schnellschach-Vereinsmeisterschaft mit sehr geringer Beteiligung!

links Spielleiter Thomas Fleischhauer / rechts Stephan Zarges

Nur 8 Teilnehmer kamen zur SS-VM 07.09.2017. So konnte das Turnier im Runden Modus (jeder gegen jeden) gespielt werden. 5 Spieler aus der 1. Mannschaft und 3 Spieler aus der 2. Mannschaft waren am Start. Stephan Zarges gab nur jeweils einen halben Punkt gegen Thomas Fleischhauer und Christian Vicktor ab, und wurde verdient Sieger des Turnieres. Wie es scheint, ist Stephan auf Vereinsebene nicht zu schlagen, bleibt zu hoffen, dass seine Saison auch in der kommenden Verbandsliga Spielzeit so erfolgreich verläuft.

 

 

Christian Vicktor gewinnt die Vereinsmeisterschaft im Schnellschach

rechts Christian Vicktor

Bereits vor der letzten Runde der Schnellschach-Vereinsmeisterschaft
stand Christian Vicktor als Vereinsmeister fest. Er beendete heute das Turnier mit einem 2. Platz in Runde 5. Das Rennen um die
Vize-Meisterschaft entschied Stephan Zarges für sich, der sich mit dem heutigen Tagessieg noch an Klaus Naumann und Thomas Fleischhauer vorbeischieben konnte. Nur sechs Teilnehmer spielten mindestens drei der fünf Runden, und blieben damit in der Gesamtwertung.

Bericht von Stefan Vorschütz

Runde 5:
1. Zarges, Stephan 6
2. Vicktor, Christian 5,5
3. Naumann, Klaus 4,5
4. Vorschütz, Stefan 4
5. Fleischhauer, Thomas 2,5
6. Windhövel, Stefan 2
6. Boldt, Manfred 2
8. Lappessen, Martin 1,5
Gesamtwertung: R1 R2 R3 R4 R5 Pkt
1. Vicktor, Christian 23 25 25 24 24 98
2. Zarges, Stephan 25  – 23 23 25 96
3. Naumann, Klaus 23  – 23 25 23 94
4. Fleischhauer, Thomas 20 24 24 23 21 92
5. Boldt, Manfred 23 22 23  – 20 88
6. Lappessen, Martin  – 19 19  – 18 56

 

Start der Vereinsmeisterschaft 2017

14 Schachfreunde, fanden sich am Donnerstag Abend zum Auftakt der Vereinsmeisterschaft 2017 ein. Gespielt werden 7 Runden nach Schweizer-System. Die Bedenkzeit beträgt 60 Minuten für 30 Züge und 30 Minuten für den Rest der Partie. Das Turnier wird  DWZ ausgewertet.

Teilnehmer, Paarungen und Ergebnisse der ersten Runde:

  • Die Paarung Lohkämper gegen Windhövel wird nachgeholt.
  • Termin der nächsten Runde ist der 28.09.2017.

Stephan Zarges ist Vereinspokalsieger 2017

Herzlichen Glückwunsch,

© MaBo ; Stephan Zarges

durch einen Sieg im Pokal-Finale gegen Stefan Vorschütz steht nun der diesjährige Vereinspokalsieger fest. 

Die Auslosung der ersten Runde fand am 01.06.2017 statt. Mit 15 Teilnehmern war auch dieses Jahr wieder eine gute Beteiligung dieser Veranstaltung zu verzeichnen. In einem Runden-Turnier mit vier Gruppen mussten sich die Spieler für die KO-Runden qualifizieren. Der Titelverteidiger Stephan Zarges, machte von Anfang an klar, dass er auch in diesem Jahr wieder zu den Titelanwärtern gehören wollte. Auf dem Weg zum erneuten Titel, wurden alle Gegner mehr oder weniger klar besiegt und so wurde der Alte und Neue Pokalsieger „verdient“ Stephan Zarges.

Bitte den Termin vormerken: 31. August 19:30 Uhr Vereinsmeisterschaft (Runde 1) mit DWZ-Auswertung.

 

 

1 16 17 18 19 20 22