Zweite Mannschaft wieder auf der Siegerstraße

Am 4. Spieltag der Bezirksliga gelang der zweiten Mannschaft ein überzeugender 5:3-Heimsieg gegen die Schachfreunde Fröndenberg. Schwerte hat damit wieder Anschluss an die Tabellenspitze gefunden, und liegt hinter Spitzenreiter Hemer auf Platz zwei.

In einem lange Zeit ausgeglichenen Match ging Fröndenberg zunächst in Führung. Zwei Remisen von Martin Lappessen und Michael Römmich folgten ein Sieg von Thomas Lohkämper, sowie zwei Niederlagen von Manni Boldt und Stefan Windhövel.

In den verbliebenen drei Partien konnte Schwerte das Blatt jedoch wenden.Zunächst gelang Stefan Vorschütz mit einem Figurengewinn der Ausgleich zum 3:3. Auch Axel Goratzka konnte, trotz eines bedrohlich weit vorgerückten gegnerischen Freibauern, mit einer Mattdrohung entscheidendes Material gewinnen. Den Schlusspunkt setzte Didi Warnke, der seinen Vorteil systematisch ausbaute, und schließlich zum 5:3 Endstand punktete. Bericht S.Vorschütz

I. Mannschaft: 5:3-Sieg über Hemer 1

Eher etwas unerwartet
konnte unsere I. Mannschaft einen wichtigen Sieg gegen den Tabellenführer SV Hemer 1 erringen. Hemer trat ohne die beiden stärksten Spielerinnen an den ersten drei Brettern an, was uns in die Karten spielte. Wir unsererseits spielten an Brett 8 mit Stefan Vorschütz aus der 2. Mannschaft, da Wolfgang Klug ausfiel. Zunächst konnten Klaus Naumann , Ihor Borzikin und Christian Vicktor  recht früh ein bequemes Remis erreichen. Dann aber musste Thomas Fleischhauer seine Partie aufgegeben. Er hatte sich bei der Figurenaufstellung verdribbelt und  zuerst einen Bauern, dann den Damenflügel und schließlich die Partie verloren.  Stephan Zarges konnte  dann mit taktischem Geschick aus einer positionell schwierigen Stellung heraus ein Dauerschach erreichen.  Die letzten drei Partien wurden dann allesamt gewonnen: Martin spielte eine strategisch sehr gute Partie und gewann überzeugend. Kai Tawakol stand anfänglich gegen seine starke junge Gegnerin unter Druck, befreite sich aber geschickt, gewann eine Figur und siegte. Zum Schluss konnte dann „Ersatzmann“ Stefan Vorschütz eine abwechslungsreiche Partie nach guter Verwertung mit Matt auf offenem Brett krönen!
 
Bericht Christian Vicktor

Thomas Fleischhauer ist Vereinsmeister 2020

Neuer Vereinsmeister der Schachfreunde Schwerte ist Thomas Fleischhauer.

Durch Siege gegen,-Lappessen, Naumann und Warnke, sowie Remis gegen Zarges, Vicktor und Vorschütz- also ohne Verlustpartie, wurden Stichkämpfe fällig. Thomas konnte sich in den jeweiligen Stichkämpfen gegen Stefan Zarges und Stephan Vorschütz durchsetzen und wurde verdient Vereinsmeister.

 

Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle.

1 2 3 4 29