Lokalderby in Schwerte

Bericht Klaus Naumann

Zum letzten Spiel in Jahr 2017 konnten wir unsere Gäste aus Hagen zum Lokalderby in Schwerte begrüßen. Die Spiele gegen Hagen sind in den letzten Jahren immer eng und spannend gewesen. Der Gast konnte nicht in bester Aufstellung antreten es fehlten 2 Stammspieler also fiel uns die Favoritenrolle zu. Nach zwei Kurzremisen von Wolfgang und Thomas erlangte zuerst unser Topscorer Martin eine Gewinnstellung, die er dann auch sicher zum Sieg führte. Leider konnte Igor nach abgelehnten Remisangebot seine Stellung nicht in ein Leichfigurenendspiel mit Mehrbauern seinerseits abwickeln, stattdessen stellte er einzügig einen Läufer ein und verlor seine Partie. Die anderen vier Partien endeten noch vor der Zeitkontrolle Remis, somit standen wir um 17.30 Uhr mit einer gefühlten 4:4 Niederlage da (wie Dortmund gegen S04). Hagen bedankte sich für unser vorzeitiges Weihnachtsgeschenk recht herzlich.

 

Spannung vor der 7ten Runde der Vereinsmeisterschaft

Stefan Vorschütz, Stefan Windhövel

Heute wurde die Partie Vorschütz-Windhövel 0:1 nachgespielt.

Die noch ausstehende Partie Lappessen gegen Pfeifer wurde Kampflos – / + gewertet, da Martin leider nicht antreten konnte. Die Paarungen der 7. Runde, versprechen spannende Kämpfe um den Meistertitel. Hier haben noch 5 Spieler, gute Chancen  auf den Gewinn. Wie die nachfolgende Paarungsliste zeigt.

Ergebnisse 7 Runde komplett

 

 

Vereinsmeisterschaft 6. Runde

Spannend ging es bei der gestrigen 6. Runde der Vereinsmeisterschaft zu.

Es konnte zwar kein kompletter Spieltag ausgetragen werden (Nachholpartien Vorschütz-Windhövel und Lappessen-Pfeifer), aber dennoch gab es wieder einige interessante Partien zu sehen. Hier konnten sich Stephan Zarges gegen Thomas Fleischhauer und Manfred Boldt gegen Heinz-Jürgen Guttschick – jeweils mit dem vollen Punktgewinn, durchsetzen. Thomas Lohkämper übernahm indes – durch einen überzeugenden Sieg gegen Klaus Naumann, die Tabellenführung mit 4,5 Punkten vor Stefan Vorschütz der zur Zeit 4,0 Punkte, bei einer noch ausstehenden Nachholpartie, hat. Ein breites Verfolgerfeld mit 3,5 Punkten liegt hier noch in Lauerstellung. Also ist bei noch  einer Runden, für weitere Spannung gesorgt. Die weiteren Ergebnisse werden dann nächste Woche veröffentlicht.

Erste Mannschaft kassiert Auswärtsniederlage

Diddi

Beim Siegener SV gab es am vierten Spieltag der Verbandsliga eine 2,5:5,5 Niederlage unserer ersten Mannschaft. Zwar konnten Kai Tawakol, Wolfgang Klug und Christian Vicktor, jeweils ein Remis erspielen, aber an den anderen Brettern hakte es ein wenig. Nach Niederlagen von Klaus Naumann und Stephan Zarges sah es recht unfein für die Mannschaft aus. Nach dem Dietrich Warnke am achten Brett, trotz eines heroischen Abwehrkampfes, seine Partie ebenfalls verlor, war der Drops gelutscht. Einzig Thomas Fleischhauer konnte mit all seiner Raffinesse seine Partie gewinnen. Am Ende holte noch Martin Dürwald einen halben Punkt gegen seinen Gegner. Trotz der Niederlage fuhr man recht entspannt zurück nach Schwerte, wobei Thomas den Stau auf der Lennetalbrücke für sich geschickt ausnutzte.

Bericht Diddi Warnke

1 29 30 31 32 33 39