Neues Jahr – Schachpause hält an

Liebe Schachfreunde, der 1. Vorsitzende S. Zarges und der gesamte Vorstand wünschen allen Schachfreunden ein gutes und gesundes neues Jahr 2021!

Das Jahr 2020 war auch für das Schachleben schwierig – vieles ist der Corona-Epidemie zum Opfer gefallen. Unser Verein musste viele Veranstaltungen ausfallen lassen. Das neue Jahr beginnt wieder mit einem Corona-Lockdown. Mit einer richtigen Entspannung der Lage und einer Fortsetzung des gewohnten Vereinslebens ist wohl erst für die Mitte des Jahres 2021 zu rechnen. Die restlichen Monate werden wir aber auch noch überstehen – Caissa wird Corona besiegen!

(Quelle Internet)

Zweite Corona-Pause beginnt

Leider kommt es auch bei den Schachfreunden Schwerte zu einem zweiten Corona-Lockdown ab dem 2. November bis mindestens Ende November dieses Jahres. Dazu verpflichten die Beschlüsse der Politik vom 28.10.20. Gaststätten – also auch unser Vereinslokal „Haus Ledendecker“ – müssen schließen und auch der Amateur-Vereinssport ist untersagt. Der Schutz der Bevölkerung geht vor. Schon am heutigen Donnerstag, dem 29.10., fällt der Vereinsabend aus. Wenn alles gut läuft, geht es am 03. Dezember dieses Jahres wieder los. Die Corona-Zeit ist für alle, die den Schachsport am Brett und das Vereinsleben schätzen, auch aus diesem Grunde eine bittere Durststrecke. 

Schnellschach-Stadtmeisterschaft: Stephan Zarges siegt

The Show must go on! Ganze fünf Schachfreunde trugen unter Corona-Schutzbedingungen die Schnellschach-Stadtmeisterschaft 2020 aus. Mit 4,5 Punkten aus fünf Partien siegte Stephan Zarges schon eine Runde vor Schluss. Gespielt wurden 15-Minuten-Partien.                                                              

Der verdiente Sieger: Stephan Zarges

Auf den Plätzen folgten Klaus Naumann, Thomas Fleischhauer, Christian Vicktor und Axel Goratzka.

1 2 3 4 5