Saison für die Schachfreunde Schwerte beendet

Nach reiflicher Überlegung hat der Vorstand den Abbruch der Übergangssaison 2021/22 beschlossen. Wie berichtet, hätten jetzt im März für die I. und II. Mannschaft unseres Vereins die nächsten Kämpfe angestanden. Aufgrund der Corona-Lage und der noch vorauszusetzenden Maskenpflicht am Brett schien der Abbruch einzig sinnvoll zu sein. Hinzukommt, dass wahrscheinlich die in den Wintermonaten ausgefallenen Mannschaftskämpfe m Sommer bzw. in den Sommerferien wohl nachgeholt hätten werden müssen – und das bei der immer noch geringen Beteiligung der Schachfreunde am Vereinsleben. Hoffen wir einfach, dass wir Anfang April wenigstens erste kleinere interne Turniere an den Vereinsabenden austragen können…

Fortsetzung des Spielbetriebs

Nach längerer Zeit der Nachrichtenruhe gibt es wieder einen Anlass für einen Webside-Post. Der Schachverband Südwestfalen, unter Leitung des 1. Vorsitzenden Stefan Mohr, plant eine Fortsetzung der wegen der Corona-Lage unterbrochenen Übergangssaison, an der unsere I. Mannschaft in der Regionalliga und unsere II. Mannschaft in der T-Liga-Verband A teilnehmen. Einige Runden sind ausgefallen, in beiden genannten Ligen stehen im März aber die offiziell letzten Saison-Paarungen an:

Die I. Mannschaft müsste am 27.03. zuhause gegen den SV Drolshagen ran, die II. Mannschaft bereits am 13.03.  bei KS Hagen/Wetter.

Die anderen, ausgefallenen Runden sollen ggf. im Sommer, auch in den Sommerferien, nachgeholt werden. Die anstehenden Partien sind nach Vorgabe der Gesundheitsämter mit Masken auszutragen, vermutlich auch unter der Bedingung der 2G+-Regel. Näheres wird an diesem Mittwoch vom SVSW und den Bezirken online beraten. Sollten Mannschaften nicht antreten können oder wollen, sind auf jeden Fall der Gegner und der Staffelleiter zu informieren.

Wie realistisch eine Austragung der (im März anstehenden) Mannschaftskämpfe unter den genannten Bedingungen ist, wird sich zeigen. Am Mittwoch wissen wir alle vielleicht mehr.

Gut wäre auch ein Besuch des Vereinsabends am kommenden Donnerstag, d. 03.03.22 aller Schachfreunde, um gemeinsam über die Fortsetzung des externen, aber auch internen Spielbetriebs zu beraten.

 

Neues Jahr – erster Vereinsabend

Am kommenden Donnerstag, d. 13.02.2022, findet in unserem Vereinslokal “Gasthof Ledendecker” erstmal in diesem Jahr wieder ein Vereinsabend statt! Es geht um Gespräche, Planungen, vielleicht Trainingsblitzpartien – Turnierpartien stehen noch nicht an. Bedingung für eine Teilnahme ist entweder die 2G+ -Regel oder eine bereits erhaltene Boosterimpfung.

Es wäre schön, wenn  der eine oder andere Schachfreund kommen könnte!

Externer Spielbetrieb bis zum 01. März 2022 unterbrochen

Zunächst allen Schachfreunden ein gutes neues Jahr 2022!

Wie Stefan Mohr, der 1. Vorsitzende des Schachverbandes Südwestfalen, im Namen des Vorstands auf dessen Homepage am 06. Januar 2022 bekannt gab, bleibt der vereinsexterne Mannschafts-Spielbetrieb zunächst bis zum 1. März 2022 wegen der Corona-Lage unterbrochen. Es heißt dort:

„Der Vorstand hat beschlossen, den Spielbetrieb weiterhin bis zum 1. März zu unterbrechen.

Davon betroffen sind:

– die 3. Runde der Regionalliga vom 23.1.

– die 4. Runde der Regionalliga vom 13.2.

– die 5. Runde der T-Ligen vom 29./30.1.

– die 6. Runde der T-Ligen vom 19./20.2.

– die 2. Runde der S-Ligen vom 15./16.1.

– die 3. Runde der S-Ligen vom 5.2./6.2.

Die Ersatztermine werden noch bekannt gegeben.”

Damit fängt das Schachjahr 2022 wieder enttäuschend an – bleiben wir aber zuversichtlich und halten Schach die Treue!

 

1 2 3 4 5 48